haGalil ventiliert P?allywood-Mythen

Mal wieder ist haGalil beim Lügen ertappt worde – mal wieder geht es um die Verbreitung von antiisraelischer Pallywwod-Propaganda um angebliche „israelische Kriegsverbrechen“.

Gall konnte mal wieder das Wasser nicht halten und musste ungeprüft Behauptungen arabischer Medien übernehmen, die bereits zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf gaGalil als Lüge entlarvt worden waren.

Hier der Artikel bei gaGalil:

„Zwei Palästinenser im Westjordanland getötet“

http://www.hagalil.com/archiv/2011/01/03/bilin/

Veröffentlicht wurde der Artikel am 3. Januar 2011.

 

Bereits am Erscheinungstag der gaGalil-Ente kamen umfangreiche Berichte etwa in der Jerusalem Post und Israel National News, sogar in der linksliberalen Ha´Aretz über die Pallywood-Lüge – haGalil veröffentlichte trortzdem und korregiert bis heute seine Pallywood-Lüge nicht. Zu peinlich ist es anscheinend, direkt zuzugeben, das gaGalil nicht nur unseriös ist, sondern gezielt antiisraelische Propaganda im Sinne von Pallywood betreibt.

Bei seriösen Onlinemagazinen wie Israel heute, Israelnetz, haOlam, Heute in Israel sowie den englischsprachigen Websiten von Jerusalem Post und Israel National News besteht die Möglichkeit, seriöse Informationen zu erhalten – man muss also nicht der deutschen Website von PallywoodProductions aus Grünwald glauben.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: