Posts Tagged ‘Palästinenser’

haGalil-Leser wissen weniger

24. April 2011

Vor wenigen Wochen kam es zu einem blutigen Massaker an einer „Siedlerfamilie“ in Itamar: Die Eltern, zwei kleine Kinder und ein 3-monatiges Baybe der Familie wurden im Schlaf erstochen. haGalil „berichtete“ sehr spärlich darüber, da für haGalil Siedler die Ausgeburt des Bösen sind – und die Palästinenser stets potentielle Opfer. Nun wurden die Täter gefasst. Die israelische Presse und alle nahmhaften Internetportale in Deutschland zum Thema Israel/Nahost – wie etwa israelheute.com, haOlam.de oder israelnetz.com – berichteten darüber – mit den Namen, dem Herkunftsort und den Bildern der beiden Mörder (ein 18- und ein 19-jähriger Palästinenser, die als Motiv „Wir wollen Juden töten“ angaben und bedauerten, bei dem Massaker zwei weitere Kinder der Familie „übersehen“ zu haben. Selbst die Mainstreammedien wie Welt oder Spiegel online berichteten detaliert. Was taten die Galls, Ehrlichs und Livnats? Lesen Sie die „Meldung“ von haGalil – vollständig und ungekürzt im Wortlaut auf der Startseite:

Die Mörder der Familie Fogel sind gefasst und haben gestanden. Sie stammen aus einem benachbarten Dorf der Siedlung Itamar, in der die Fogels lebten.

Das warßs … und dafür will haGalil das Geld seiner Leser – oder doch für die Luxuswohnungen im luxuriösen Grünwald und am Independentpark in Tel Aviv? Und natürlich passt es nicht in das krude Weltbild, demzufolge „die Siedler immer schuld haben“, das die Mörder nicht Sielder, sondern Juden an sich morden wollen – egal ob Siedler oder nicht, ob Greise oder Babys.

Aber mit der Glaubwürdigkeit ist das immer so eine Sache, besonders beim haGalil e.V., der doch für „Frieden ist“ und eine Vorsitzende hat, die, wie passend, bei einer Waffenfirma in der Nähe ihres Wohnortes arbeitet – welche Beziehungen diese Firma, bei der Ehrlich (Foto) arbeitet zu bestimmten Staaten im Mittleren Osten hat, demnächst mehr hier auf diesem Blog.